Unsere Philosophie bei Reisen auf die Kapverdischen Inseln

REISEN MIT SINNEN – Ihr Reiseveranstalter für die Kapverdischen Inseln
Bewusstes Reisen mit Spaß und authentischen Erlebnissen

REISEN MIT SINNEN wurde 1995 gegründet und gilt in der Branche als innovativer, ungewöhnlicher Spezialveranstalter.
Nicht umsonst sind wir Exklusivpartner von ZEIT REISEN und der Reformhaus eG. Seit Bestehen wurde REISEN MIT SINNEN mit 21 Tourismuspreisen ausgezeichnet. REISEN MIT SINNEN war zudem 1998 aktiv an der Gründung des Dachverbandes forum anders reisen e.V. beteiligt. Geschäftsführer Kai Pardon ist seit 2012 wieder aktives Vorstandsmitglied.
REISEN MIT SINNEN veranstaltet möglichst faire, umweltverträgliche und sozial verantwortliche Reisen mit hoher Reise- und Erlebnisqualität.

Unser Leitbild – typisch REISEN MIT SINNEN

  • Nachhaltiger Tourismus. Als Mitglied des forum anders reisen erfüllen wir die Kriterien für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Entwicklung des Tourismus. Sozialverantwortliches Reisen ist uns ebenso wichtig, wie eine umweltgerechte Umsetzung unserer Reisekonzepte. Dazu gehört die Beteiligung der lokalen Bevölkerung an der Ausgestaltung und den wirtschaftlichen Erträgen im Tourismus. Wir bezahlen unseren Partnern und Mitarbeitern angemessene Preise, die existenz-
    sichernd sind und zur Entwicklung des Gemeinwohls beitragen. Ebenso wichtig sind uns faire Arbeitsbedingungen sowie der Schutz von Kindern vor sexueller und wirtschaftlicher Ausbeutung.
  • Kompetente Ansprechpartner und Beratung. Wir kennen die Länder, halten engen Kontakt zu den Partnern vor Ort und garantieren eine schnelle und individuelle Buchungsabwicklung.
  • Maximale Transparenz. Durch ehrliche Katalogausschreibung und Beratung sowie detaillierte Reiseinformationen.
  • Aktualisierte Reiseverläufe. Wir überprüfen und aktualisieren kontinuierlich unsere Touren, damit sie sich auch langfristig durch hohe Qualität auszeichnen.
  • Abwechslungsreiche Reisegestaltung. Vielfältige und landestypische Fortbewegungsmittel (Bus, Bahn, Rikscha, Boot...) sind uns wichtig. Aktive Reiseinhalte wie Wandern und Radfahren gehören bei uns dazu.
  • Aktives Erleben. Bei unseren Aktivitäten steht eindeutig das Erlebnis und nicht die Leistung im Vordergrund.
  • Erlebnis mit Tiefgang. Unsere Reisen haben den Anspruch, im engen Kontakt mit Mensch und Natur die wahre Seele der Länder und die Realität vor Ort zu entdecken.
  • Erfahrene Reiseleitung. Unsere sympathischen ReiseleiterInnen kennen die Länder, in die sie Sie begleiten, und sind so in der Lage, einen Erlebnismehrwert zu schaffen.
  • Ideale Unterbringung. Unsere Wahl fällt i.d.R. auf landestypische Unterkünfte der gehobenen Mittelklasse. Wir bevorzugen Hotels und Restaurants in einheimischer Hand. Das Ambiente hat für uns einen höheren Stellenwert als die Sterne. Einfachere Übernachtungen in Jurte, Baumhaus oder Privatunterkunft sind oft Teil der Reise. Dies erhöht den Erlebniswert und unterstützt die lokale Wirtschaft.
  • Kleine Gruppen. Kleine Gruppen ermöglichen eine größere Flexibilität und somit besondere Erlebnisse. Die Größe unserer Gruppen liegt zwischen 4 und 14 Gästen.


Forum anders reisen - Gemeinsam Ziele erreichen

1998 wurde unsere Vision wahr! Im Jahre 1998 entstand das forum anders reisen e.V. als Verband kleiner und mittelständischer Reiseveranstalter. Die Mitglieder legen bei ihren Produkten Wert auf die Belange der Umwelt und der Menschen in den bereisten Ländern. REISEN MIT SINNEN war von Anfang an bei der Entwicklung des Verbandes beteiligt. REISEN MIT SINNEN erfüllt den strengen Kriterienkatalog für ein umweltgerechtes und sozialverantwortliches Reisen und plädiert, wie inzwischen über 160 Unternehmen, für einen auf Nachhaltigkeit aufgebauten Tourismus mit besonderer Qualität.
Die Mitglieder im forum anders reisen streben eine Tourismusform an, die langfristig ökologisch tragbar, wirtschaftlich machbar sowie ethisch und sozial gerecht für ortsansässige Gemeinschaften sein soll. Dies ist unsere Definition der Zukunft!

Ökologisch und sozial – Partnerprojekte weltweit

REISEN MIT SINNEN integriert schon seit Gründung sinnvolle soziale oder naturschutzorientierte Projekte weltweit. Wir möchten unserer Verantwortung gerecht werden und Zeichen setzen. Zu unseren Partnern gehören u.a. die Orang Utanprojekte BOS, ein Przewalski Pferde-Projekt in der Mongolei, Turtle Foundation und SOS Tartarugas auf den Kapverden und viele, viele andere kleinere Projekte in Asien, Afrika und Europa. Auf den Kapverdischen Inseln haben wir bekanntermaßen mit vista verde tours (www.vista-verde.com) eine eigene Niederlassung aufgebaut. Dort unterstützen wir neben den Schildkrötenprojekten auch einige Sozialprojekte, wie eine Krankenstation auf Fogo, ein Kinderprojekt auf Santiago oder ein Schulprojekt auf Santo Antão.
Viele dieser Projekte besuchen wir auf unseren Reisen, sodass Sie einen Einblick in deren Arbeit erhalten können. „Ein Blick“ aus einer ganz anderen, realen Perspektive.

Klimaschutz

Ein wichtiges Projekt, das auf Initiative des Forums in Zusammenarbeit mit dem Bundesumweltministerium entstand, ist atmosfair, ein Projekt zur Verdeutlichung der Flugproblematik. Durch eine freiwillige Zahlung können Sie dazu beitragen, die beim Fliegen entstandenen Schadstoffemissionen durch Einsparungen an anderer Stelle zu kompensieren. Das gespendete Geld fließt in entsprechende Energiesparprojekte in einzelnen Entwicklungsländern.
Informieren Sie sich auf der Internetseite www.atmosfair.de oder bei uns.

 

Medium 9 10 shutterstock 331125245 Medium hauptbild c matthias graben besuch des marktes von ribeira bote Medium shutterstock 211285042  susana martins kapverden nto Medium zusammen kapverden s.30 Medium weinprobe mag 6987